Database 12c: Backup and Recovery Workshop (Kurs Nr. 5)

In diesem Workshop zu Backup- und Recovery-Verfahren in Oracle Database 12c lernen Sie, wie Sie Ihre eigenen Recovery-Anforderungen bewerten. Sie entwickeln geeignete Strategien für Backup-, Restore- und Recovery-Verfahren aus den bereitgestellten Szenarios.

  OAEC1oracle ptnr clr rgb

Learn Oracle from Oracle - Original Oracle University Seminar

 Seminarinhalt

Im Kurs "Oracle Database 12c: Administration Workshop" werden die Grundlagen der Oracle Database-Architektur erläutert. Weitere Schwerpunkte des Kurses sind die effiziente Verwaltung von Oracle-Datenbankinstanzen, die Konfiguration der Oracle-Netzwerkumgebung und die Ausführung von Aufgaben zur Datenbankwartung.

Learn to:

  • Geeignete Backup- und Recovery-Prozeduren für Geschäftsanforderungen entwickeln
  • Backup- und Recovery-Einstellungen implementieren und Backupvorgänge auf Datenträger und Band vornehmen
  • Oracle Database-Recovery-Prozeduren für ein Recovery nach Mediafehlern und anderen Fehlern einsetzen
  • Datenfehler diagnostizieren und beheben
  • Mithilfe von Flashback-Technologien und Datenduplizierung Backup- und Recovery-Prozeduren ergänzen
  • Verfügbarkeit von Datenbanken mit geeigneten Strategien für Backup und Recovery sicherstellen

 

Dauer: 5 Tage

Preis: 3385€ netto / 4028,15 € brutto inkl. 19%Mwst.

Termine in Dortmund: 27.-31.03.2017 und 03.-07.07.2017

Termine in Düsseldorf: 03.-07.07.2017 und 25.-29.09.2017

Teilnehmerkreis

  • Datenbankadministratoren
  • Data Warehouse-Administrator
  • Technischer Berater

 

ziele

  • Datenbank für Wiederherstellbarkeit konfigurieren
  • Backupmethoden und Recovery-Vorgänge von Oracle Database zur Behebung eines Datenbankausfalls beschreiben
  • Zusätzliche High Availability-Features wie Oracle Data Guard beschreiben
  • Komponenten der Oracle Database-Architektur für Backup- und Recovery-Vorgänge beschreiben
  • Backup- und Restore-Vorgänge für Datenbanken verschlüsselt durchführen
  • Tablespace Point-in-Time Recoverys durchführen
  • Effektive Backup- und Recovery-Prozeduren planen
  • Mit Oracle Flashback-Technologien Recoverys bei Benutzerfehlern durchführen
  • Mithilfe von Recovery Manager (RMAN) Backups erstellen und Recovery-Vorgänge durchführen
  • Mithilfe von Data Recovery Advisor Fehler diagnostizieren und beheben

 

themen

  • Recovery-Anforderungen beurteilen
  • Fehlerkategorien
  • Oracle-Lösungen für Backup und Recovery
  • Oracle Maximum Availability Architecture
  • Oracle Secure Backup
  • Vorteile von Oracle Data Guard
  • Grundlegende Workshop-Architektur
  • Für Backup und Recovery kritische Kernkonzepte von Oracle Database
  • Oracle DBA-Tools für Backup und Recovery
  • Bei Oracle Recovery Manager (RMAN) anmelden
  • Quick Start: Ein Problemlösungsansatz
  • RMAN-Befehle
  • Persistente Einstellungen konfigurieren und verwalten
  • Fast Recovery Area (FRA)
  • Kontrolldatei
  • Redo-Logdatei
  • Logs archivieren
  • Recovery-Katalog erstellen und konfigurieren
  • Datensätze der Zieldatenbank im Recovery-Katalog verwalten
  • Gespeicherte RMAN-Skripte
  • Recovery-Katalog verwalten und schützen
  • Virtuelle private Kataloge
  • Backuplösungen – Überblick und Terminologie
  • Anforderungen für Backup- und Recovery-Vorgänge ausbalancieren
  • Backups von Read-Only Tablespaces erstellen
  • Best Practices für Data Warehouse-Backups
  • Backups – Zusätzliche Terminologie
  • RMAN-Backuptypen
  • Inkrementell aktualisierte Backups
  • Schnelle inkrementelle Backups
  • Block Change Tracking
  • Von Oracle vorgeschlagenes Backup
  • Backups melden
  • Backups verwalten
  • Backups komprimieren
  • Media Manager
  • RMAN-Multisection-Backups, Proxykopien, duplizierte Backupsets und Backups von Backupsets erstellen
  • Archivbackups erstellen und verwalten
  • Recovery-Dateien sichern
  • Kontrolldateien in Tracedatei sichern
  • Zusätzliche Backupdateien katalogisieren
  • Metadaten von ASM-Datenträgergruppen sichern
  • Mit RMAN verschlüsselte Backups erstellen
  • Verschlüsselung im transparenten Modus
  • Verschlüsselung im Kennwortmodus
  • Verschlüsselung im dualen Modus
  • Zeit für die Problemdiagnose verkürzen
  • Automatic Diagnostic Repository
  • RMAN-Meldungsausgabe und Fehlerstacks interpretieren
  • Data Recovery Advisor
  • Datendateiverlust diagnostizieren (Dateisystem und ASM)
  • Blockfehler verarbeiten
  • Restore und Recovery
  • Instanzfehler und Instanz-/Crash-Recovery
  • Mediafehler
  • Vollständiges Recovery (Überblick)
  • Point-in-Time Recovery (Überblick)
  • Recovery durch RESETLOGS
  • RMAN-Recovery im Modus NOARCHIVELOG
  • Vollständige Recoverys durchführen (von kritischen und nicht kritischen Datendateien)
  • ASM-Datenträgergruppen wiederherstellen
  • Recovery mit Imagedateien
  • Point-in-Time-(PITR-) oder unvollständiges Recovery durchführen
  • Tabellen-Recovery aus Backups
  • Recovery der Server Parameter File, Kontrolldatei
  • Redo-Logdateiverlust und Recovery
  • Kennwortauthentifizierungsdatei neu erstellen
  • Recovery von Index, Read-Only Tablespace und temporären Dateien
  • Datenbanken auf einen neuen Host zurückschreiben
  • Disaster Recovery
  • Mit RMAN verschlüsselte Backups zurückschreiben
  • Oracle Secure Backup – Überblick
  • Oracle-Datenbank – Datenträger- und Bandbackuplösung
  • Flash Recovery-Bereich auf Band sichern
  • Aufbewahrung für RMAN-Backups definieren
  • RMAN und Oracle Secure Backup – Allgemeiner Prozessfluss
  • Integration mit Cloud Control
  • RMAN-Datenbankbackup auf Band
  • Backups mit EM planen
  • Von Oracle vorgeschlagenes Backup
  • RMAN- und OSB-Prozessfluss
  • RMAN- und Oracle Secure Backup-Jobs
  • Datenbankbandbackups verwalten
  • Datenbank-Recoverys
  • Automatisches Failover auf früheres Backup in RMAN
  • Flashback-Technologie – Überblick und Einrichtung
  • Daten mithilfe der Flashback-Technologie abfragen
  • Flashback Table
  • Flashback Transaction (Query und Backout)
  • Flashback Drop und Papierkorb
  • Flashback Data Archive
  • Flashback Database-Architektur
  • Flashback Database konfigurieren
  • Flashback Database
  • Best Practices für Flashback Database
  • Tablespaces übertragen
  • Datenbanken übertragen
  • Duplizierte Datenbanken
  • Datenbankduplizierung – Verfahren
  • Backupbasierte duplizierte Datenbanken erstellen
  • RMAN-Duplizierungsvorgang
  • Datenbanken mit Cloud Control klonen
  • Tuningprinzipien
  • RMAN-Multiplexing
  • Performanceengpässe diagnostizieren
  • Restore- und Recovery-Performance – Best Practices
  • Workshop – Aufbau
  • Workshop – Ansatz für die Lösung von Fehlerszenarios
  • Geschäftsanforderungen für Datenbankverfügbarkeit und -prozeduren

 

Seminarbeschreibung zum Downloadpdficon large