MySQL for Database Administrators (Kurs Nr. 16)

Der Kurs „MySQL für Datenbankadministratoren“ richtet sich an MySQL-Datenbankadministratoren und andere Spezialisten, die MySQL-Server installieren und optimieren, Replikation und Sicherheit einrichten, Datenbankbackups und Leistungsoptimierung durchführen sowie MySQL-Datenbanken schützen möchten.

 OAEC1oracle ptnr clr rgb

Learn Oracle from Oracle - Original Oracle University Seminar

Seminarinhalt

Der Kurs „MySQL für Datenbankadministratoren“ richtet sich an MySQL-Datenbankadministratoren und andere Spezialisten, die MySQL-Server installieren und optimieren, Replikation und Sicherheit einrichten, Datenbankbackups und Leistungsoptimierung durchführen sowie MySQL-Datenbanken schützen möchten.

Nach der Teilnahme an diesem Kurs können Sie alle Funktionen von MySQL nutzen, um das Beste aus Ihren Web-, Cloud- und eingebetteten Anwendungen herauszuholen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie mit Befehlszeilen- oder grafischen Tools wie MySQL Workbench und MySQL Enterprise Monitor arbeiten, ob in Ihrer Anwendung komplexe Abfragen oder die NoSQL-API verwendet werden und ob Sie vorwiegend mit replizierten Servern oder hochoptimierten Transaktionssystemen arbeiten.

Die einzelnen Konzepte werden mit umfangreichen praktischen Übungen vertieft. Sie installieren MySQL-Produkte, partitionieren Daten, prüfen und reparieren Tabellen, führen Backups aus und konfigurieren die Replikation, erstellen sichere Benutzer, aktivieren die SSL-Sicherheit und so weiter. Während Sie mit den Tools und Techniken professioneller MySQL-Datenbankadministratoren arbeiten, untersuchen Sie reale Probleme und entdecken Best Practices.

 
Dauer: 5 Tage

Preis: 2250 € netto/ 2677,50 € brutto inkl. 19% Mwst.

Termine in Dortmund: 03.-07.04.2017 und 20.-24.11.2017

Termine in Düsseldorf: 20.-24.11.2017

 

 

Teilnehmerkreis

  • Datenbankadministratoren
  • Entwickler

 

Ziele

  • MySQL-Architektur beschreiben
  • Datentypen und Zeichensätze für Leistungsprobleme bewerten
  • MySQL installieren und upgraden
  • Integrität einer MySQL-Installation erhalten
  • Backups und Wiederherstellungen ausführen
  • MySQL starten und herunterfahren
  • Datensperren in MySQL verstehen
  • Verwendung der InnoDB-Speicher-Engine mit MySQL kennen lernen
  • Enterprise Audit und Pluggable Authentication verwenden
  • Verfügbare Tools einschließlich MySQL Workbench verwenden
  • Datenbank INFORMATION_SCHEMA für den Zugriff auf Metadaten verwenden
  • Trigger für Administrationsaufgaben einsetzen
  • Administrationsaufgaben mit geplanten Ereignissen automatisieren
  • MySQL-Serveroptionen zur Laufzeit konfigurieren
  • Erweiterte Replikationstopologien für hohe Verfügbarkeit konfigurieren
  • Einführende Techniken zur Leistungsoptimierung beschreiben


 themen

  • MySQL – Überblick, Produkte, Dienste
  • MySQL-Dienste und -Support
  • Unterstützte Betriebsdienste
  • MySQL-Zertifizierungsprogramm
  • Lerninhalte der Schulung
  • MySQL-Dokumentationsressourcen
  • Client/Server-Modell
  • Kommunikationsprotokolle
  • SQL-Schicht
  • Speicherschicht
  • Unterstützung von Speicher-Engines durch den Server
  • Nutzung von Speicher- und Festplattenkapazität durch MySQL
  • MySQL-Plug-in-Schnittstelle
  • Typen der MySQL-Distributionen
  • Installieren des MySQL-Servers
  • Dateistruktur der MySQL-Serverinstallation
  • Starten und Anhalten des MySQL-Servers
  • Aktualisieren von MySQL
  • Ausführen mehrerer MySQL-Server auf einem Host
  • MySQL-Serverkonfigurationsoptionen
  • Systemvariablen
  • SQL-Modi
  • Verfügbare Logdateien
  • Binäres Logging
  • Enterprise Audit
  • Verfügbare Clients für Administrationsaufgaben
  • Administrative MySQL-Clients
  • Befehlszeilenclient „mysql“
  • Befehlszeilenclient „mysqladmin“
  • Grafischer Client von MySQL Workbench
  • MySQL-Tools
  • Verfügbare APIs (Treiber und Connectors)
  • Hauptkategorien der Datentypen
  • Bedeutung von NULL
  • Spaltenattribute
  • CHARACTER SET-Verwendung mit Datentypen
  • Auswählen eines geeigneten Datentyps
  • Verfügbare Methoden für den Zugriff auf Metadaten
  • Struktur des Datenbankschemas INFORMATION_SCHEMA
  • Verwenden der verfügbaren Befehle zum Anzeigen von Metadaten
  • Unterschiede zwischen SHOW-Anweisungen und INFORMATION_SCHEMA-Tabellen
  • Clientprogramm „mysqlshow“
  • Verwenden von INFORMATION_SCHEMA-Abfragen zum Erstellen von Shell-Befehlen und SQL-Anweisungen
  • Gleichzeitiges Ausführen mehrerer SQL-Anweisungen mithilfe von Transaktionssteuerungsanweisungen
  • ACID-Eigenschaften von Transaktionen
  • Isolationsebenen von Transaktionen
  • Schützen von Transaktionen mithilfe von Sperren
  • Speicher-Engines in MySQL
  • Speicher-Engine InnoDB
  • InnoDB-Tablespaces „system“ und „file-per-table“
  • NoSQL und die Memcached-API
  • Effizientes Konfigurieren von Tablespaces
  • Gewährleisten der referenziellen Integrität mithilfe von Fremdschlüsseln
  • Sperren in InnoDB
  • Funktionen der verfügbaren Speicher-Engines
  • Partitionierung und ihre Verwendung in MySQL
  • Gründe für das Verwenden der Partitionierung
  • Partitionierungstypen
  • Erstellen partitionierter Tabellen
  • Unterpartitionierung
  • Anfordern von Partitionierungsmetadaten
  • Ändern von Partitionen zum Verbessern der Leistung
  • Partitionierungsunterstützung durch Speicher-Engines
  • Anforderungen zur Benutzerauthentifizierung
  • Anzeigen aktuell ausgeführter Threads mit SHOW PROCESSLIST
  • Erstellen, Ändern und Löschen von Benutzerkonten
  • Alternative Authentifizierungs-Plug-ins
  • Anforderungen zur Benutzerautorisierung
  • Zugriffsberechtigungsebenen für Benutzer
  • Berechtigungstypen
  • Erteilen, Ändern und Entziehen von Benutzerberechtigungen
  • Erkennen gängiger Sicherheitsrisiken
  • Sicherheitsrisiken bei der MySQL-Installation
  • Sicherheitsprobleme und Gegenmaßnahmen für Netzwerke, Betriebssysteme, Dateisysteme und Benutzer
  • Sichern von Daten
  • Sichern von MySQL-Serververbindungen mit SSL
  • Verwenden von SSH-Verfahren zur Sicherung von entfernten Verbindungen mit dem MySQL-Server
  • Suchen nach weiteren Informationen zu gängigen Sicherheitsproblemen
  • Arten von Tabellenwartungsvorgängen
  • SQL-Anweisungen für die Tabellenwartung
  • Client- und Dienstprogramme zur Tabellenwartung
  • Warten von Tabellen für andere Speicher-Engines
  • Exportieren von Daten
  • Importieren von Daten
  • Erstellen und Ausführen gespeicherter Routinen
  • Beschreiben von Sicherheit bei der Ausführung gespeicherter Routinen
  • Erstellen und Ausführen von Triggern
  • Erstellen, Ändern und Löschen von Ereignissen
  • Planen der Ausführung von Ereignissen
  • Backupgrundlagen
  • Backuptypen
  • Backuptools und -dienstprogramme
  • Erstellen von binären Backups und Textbackups
  • Rolle von Log- und Statusdateien in Backups
  • Datenwiederherstellung
  • Verwalten von MySQL-Binärlogs
  • Threads und Dateien in der MySQL-Replikation
  • Verwenden von MySQL-Dienstprogrammen für die Replikation
  • Entwickeln komplexer Replikationstopologien
  • Multi-Master-Replikation und zirkuläre Replikation
  • Ausführen eines kontrollierten Switchovers
  • Überwachen und Beseitigen von Fehlern bei der MySQL-Replikation
  • Replikation mit globalen Transaktions-IDs (Global Transaction Identifier, GTID)
  • Verwenden von EXPLAIN zum Analysieren von Abfragen
  • Allgemeine Tabellenoptimierungen
  • Überwachen von Statusvariablen, die die Leistung beeinflussen
  • Festlegen und Interpretieren von MySQL-Servervariablen
  • Performance Schema – Überblick
  • Optimieren des MySQL-Servers
  • Kursüberblick
  • MySQL-Lerninhalte
  • Kursbewertung
  • Vielen Dank!
  • Frage-und-Antwort-Sitzung

 Seminarbeschreibung zum Downloadpdficon large