Oracle WebLogic Server 12c: Administration I (Kurs Nr. 15)

Die Schulung "Oracle WebLogic Server 12c: Administration I" erläutert Administratoren die Aufgaben bei der Installation und Konfiguration von Oracle WebLogic Server 12c und vermittelt einen Überblick über die Architektur und die grundlegenden Konzepte von WebLogic Server.

  OAEC1oracle ptnr clr rgb

Learn Oracle from Oracle - Original Oracle University Seminar

Seminarinhalt

In diesem Kurs erhalten Administratoren von WebLogic Server eine umfasssende Einführung in die wichtigsten Verwaltungsaufgaben. Unter anderem werden folgende Themen behandelt: Erstellung von Domains, Start von Servern, Überwachung von Domainressourcen, Einrichtung und Verwendung von Node Manager, Deployment von Anwendungen, Konfiguration von Datenbankressourcen und Konfiguration von Clustern.

Vorteile für Teilnehmer

  • Performance und Skalierbarkeit der Anwendungen und Services Ihrer Organisation mit dem branchenführenden Anwendungsserver verbessern
  • Deployment vereinfachen und Markteinführung deutlich beschleunigen
  • Wichtige Aufgaben bei der Oracle WebLogic Server-Administration

 

Dauer: 5 Tage

Preis: 3385 € netto / 4028,15 € brutto inkl. 19% Mwst

Termine in Dortmund: 24.-28.07.2017 und 13.-17.11.2017

Termine in Düsseldorf: 24.-28.07.2017 und 13.-17.11.2017

 

Teilnehmerkreis

  •  Systemadministratoren
     

ziele

  • WebLogic-Domains sichern und wiederherstellen
  • WebLogic Server-Datenbankressourcen konfigurieren
  • Authentication Provider für WebLogic Server konfigurieren
  • WebLogic Server konfigurieren und überwachen
  • WebLogic Server-Domains erstellen
  • WebLogic Server-Cluster erstellen und konfigurieren
  • Anwendungen auf WebLogic Server bereitstellen
  • WebLogic Server 12c installieren


themen

  • WebLogic Server-Begriffe definieren
  • WebLogic Server-Tools nennen
  • Grundlegende Architektur von WebLogic Server beschreiben
  • Unterstützte Systemkonfigurationen bestimmen
  • WebLogic Server 12c installieren
  • Patches für WebLogic Server einspielen
  • Domainkonfiguration beschreiben
  • Domains mit dem Konfigurationsassistenten erstellen
  • Domainressourcen beim Erstellen von Domains konfigurieren
  • Domains auf einen anderen Computer verschieben
  • Server mit Standardskripten starten und stoppen
  • Serverstartprobleme behandeln
  • Standardstartskripte anpassen
  • Auf die Administration Console zugreifen
  • Server in der Admin Console erstellen und konfigurieren
  • Generische JDBC-Datasources konfigurieren
  • GridLink-Datasources konfigurieren
  • Datasource-Connection Pool optimieren
  • Serverlogs konfigurieren und aufrufen
  • Debuggingausgabe aktivieren
  • Serverintegrität und -performance überwachen
  • JDBC-Datasources überwachen
  • Diagnosediagramme im Monitoring Dashboard anzeigen
  • Utility Node Manager von WebLogic Server beschreiben
  • WebLogic Server-Machines konfigurieren
  • Node Manager einrichten und konfigurieren
  • WebLogic Server mit Node Manager starten
  • Anwendungen auf WebLogic Server bereitstellen
  • Bereitgestellte Anwendungen testen
  • Bereitgestellte Anwendungen überwachen
  • Stresstests für WebLogic Server durchführen
  • WebLogic Server-Cluster planen
  • WebLogic Server Cluster erstellen und konfigurieren
  • Dynamisches WebLogic Server-Cluster erstellen und konfigurieren
  • Oracle HTTP Server als WebLogic Server-Clusterproxy konfigurieren
  • Clusterfehler debuggen
  • WebLogic Server Transaction Architecture beschreiben
  • Datenbank als persistenten Speicher für WebLogic Server-Transaktionen konfigurieren
  • Externes LDAP-Produkt als WebLogic Server Authentication Provider konfigurieren
  • WebLogic Server-Sicherheitsarchitektur beschreiben
  • Externes LDAP-Produkt als WebLogic Server Authentication Provider konfigurieren
  • WebLogic Server-Domains sichern
  • WebLogic Server-Domain wiederherstellen


Seminarbeschreibung zum Downloadpdficon large