Tipps & Tricks

Nicht nur einfach Oracle, sondern von der ganzen Oracle-Welt profitieren. DBA-Experts ist Ihr Partner für Schulung und Consulting rund um das Thema Oracle. Unser Team besteht aus zertifizierten Trainern, ist seit mehreren Jahren erfolgreich am Markt etabliert und Ihr Ansprechpartner im Bereich Schulung und Consulting.

Hier finden Sie Tipps und Tricks aus den aktiven Projekten mit Oracle-Datenbanken.

Children categories

Oracle 11g Grid-Control unter Linux 64-Bit installieren. Die Installation des Grid-Controls 11g ist ein wenig aufwendig, deshalb hier grob die Schritte der Installation. Wichtig bei der Installation ist die Verwendung der richtigen Versionen der zu installierenden Komponenten. Zusätzlich ist das dritte Archiv der Grid-Control-Installation defekt, welches direkt von der Oracle-Download-Seite kommt.…
Auch unter Windows 32Bit Systemen kann die 2GB Grenze für Oracle überschritten werden. Standardmäßig kann bei Windows 32Bit Systemen Oracle nur 2GB an Hauptspeicher adressieren. Dennoch gibt es die Möglichkeit mehr als 2GB für den DB-Buffer Cache zu verwenden. Für die Umstellung zur Verwendung von mehr als 2GB müssen folgende…
Compound Trigger in Oracle 11g zur Vermeidung von mutierenden Triggern. Das folgende Beispiel zeigt einen mutierenden Trigger. Mutierende Trigger entstehen, wenn ein ROW-Trigger auf die Tabelle Abfragen oder Änderungen durchführt, auf die er gelegt wurde. Die Ursache, dass die Ausführung dieses Triggers fehlschlägt liegt darin begründet, dass er bei DML-Anweisungen, die…
Ab Oracle 11.2 wird das sogenannte "Out of Place" Upgrade unterstützt. Dies bedeutet, dass die Upgrades nicht mehr direkt in die vorhandenen Oracle-Homes installiert werden, sondern parallel neue Oracle-Homes aufgebaut werden. Dies bedeutet, dass der Patchset selber eine voll alleinstehende Softwareinstallation ist. Es muss also nicht im Vorfeld 11.2.0.1 installiert…
CONN / AS SYSDBASET LINESIZE 300SET ECHO ON ALTER SESSION SET PARALLEL_DEGREE_POLICY=AUTO; CREATE TABLE TESTDOP (S1 NUMBER(8), S2 VARCHAR2(30), S3 VARCHAR2(30)) TABLESPACE USERS;PAUSEBEGINFOR I IN 1..1000000LOOP    INSERT INTO TESTDOP VALUES(I,'DAS IST WERT '||I, 'HIER AUCH NOCHMAL '||I);END LOOP;COMMIT;END;/EXEC DBMS_STATS.GATHER_TABLE_STATS('SYS','TESTDOP')PAUSECREATE TABLE TESTDOP2 (S1 NUMBER(8), S2 VARCHAR2(30), S3 VARCHAR2(30)) TABLESPACE USERS;PAUSEBEGINFOR I…